Ätherische Öle

perfumer's organ Die ätherischen Öle sind flüssige Substanzen, die man aus den Blättern, Stielen, Wurzeln und Holz gewinnt, welche Aromen und andere therapeutische Eigenschaften enthalten.

Seit der Antike hat der Mensch eine spezielle Beziehung zu aromatischen Pflanzen und sie in der Herstellung von Arzneimitteln und Parfüms verwendet. Viele bekannte Persönlichkeiten der Geschichte, wie Kleopatra, kannten und haben die Vorteile der heilbringenden Pflanzen genutzt.

Nach einiger Zeit im Hintergrund, hat sich die Aufmerksamkeit der Wissenschaftler wieder an die Pflanzen gewendet, wo die mögliche Kur für viele Krankheiten gefunden werden kann, die bis heute als unheilbar betrachtet werden. Zur Zeit ist es wissenschaftlich erwiesen, dass die ätherischen Öle sich sehr positiv auf unserem körperlichen und emotionalen Wohlergehen auswirken.

Es gibt sehr einfache Arten die ätherischen Öle zu verwenden:

Bad: die aromatischen Bäder mit ätherischen Ölen sind sehr therapeutisch, besonders in Fällen von Verletzungen und Muskelschmerzen, Müdigkeit und Stress. Sie sind ideal um die Spannungen ihrer Routine zu lindern, den Geist zu befreien und zu entspannen. Nehmen Sie ein ätherisches Öl ihrer Wahl und giessen Sie 3-6 Tropfen in das Badewasser. Falls Sie zwei verschiedene ätherische Öle verwenden, geben Sie maximal 3 Tropfen von jedem ein. Eine sehr einfache und entspannende Kombination besteht aus 3 Tropfen Lavendel und 3 Tropfen Sandelholz. Die ätherischen Öle lösen sich nicht im Wasser auf, vermischen Sie sie erst mit ein wenig Milch bevor Sie diese in das Wasser geben. essential oils

Inhalation: diese Methode ist sehr effizient in der Linderung von Erkältungs-, Grippe- und Sinusitis (Nebenhölenentzündung).-Symptomen. Sie ist auch sehr hilfreich bei der Linderung nervöser Spannung und Kopfschmerzen. Geben Sie sehr heisses, aber nicht kochendes Wasser in einen Behälter und 2 bis 4 Tropfen ätherisches Eukalyptus-Öl. Danach bedecken Sie ihren Kopf mit einem Handtuch und inhalieren Sie den aromatischen Dampf, der aus dem Wasser kommt während 15 bis 20 Minuten.

Massage: die Massage ist sehr wirkungsvoll in der Linderung schlechten körperlichen Wohlergehens. Bevor Sie irgendein ätherisches Öl für eine Massage verwenden, ist es notwendig das Sie es in einem Träger-Öl auflösen. Die meisten ätherischen Öle können nicht direkt auf die Haut aufgetragen werden, da diese nicht nur toxisch sind, sondern auch Allergien, Verbrennungen und Übelkeit verursachen können (siehe Vorsichtsmassnahmen). Wenn Sie Ihren Körper mit ätherischen Ölen massieren, können Sie dessen therapeutische Eigenschaften wirkungsvoll mit der vorteilhaften Wirkung der Massage verbinden. Um eine Mischung für eine Ganzkörper-Massage vorzubereiten, lösen Sie 10 Tropfen ätherischen Öles in 20 ml (4 Teelöffel) Leit-Öl auf.

Kompressen: die aromatischen Kompressen sind sehr wirkungsvoll in der Linderung von Schmerzen und der Hemmung von Entzündungen. Die Kompressen mit kaltem Wasser sind für Kopfschmerzen, Fieber, Entzündungen, Verbrennungen und frischen Verstauchungen sehr empfehlenswert. Die Kompressen mit lauem oder warmen Wasser beruhigen die Menstruationsschmerzen, Ohrenschmerzen, Zysten, alte Verletzungen und Muskelschmerzen. Um diese Methode zu anzuwenden, umwickeln Sie die angegriffenen Bereiche mit einem Tuch oder dünnem Seidengewebe, welches in einer Mischung ätherischen Öles, Leit-Öl und Wasser eingetaucht wurde.

Die hier bereitgestellte Information ist rein informativ und belehrend. Bevor Sie irgendeine Behandlung beginnen, fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Therapeuten.