Vorsichts-Massnahmen

Die ätherischen Öle haben einen sehr positiven Effekt für das Gleichgewicht unseres körperlichen und emotionellen Zustandes. Dennoch müssen wir immer daran denken, dass durch unsachgemässe Verwendung schädliche Konsequenzen entstehen können.

* Die ätherischen Öle sind sehr konzentrierte Substanzen, so dass nur eine kleine Menge notwendig ist, um beste Ergebnisse zu erreichen. Die empfohlene Menge zu überschreiten, verbessert nicht das Resultat, sondern ist auch schädigend für Ihre Gesundheit.
* Bevor Sie irgendeine Behandlung beginnen, informieren Sie sich bei Ihrem Arzt oder Theraupeuten.
* Einige Öle, wie aus Rosmarin, Salbei, Thymian oder Fenchel, sind für Personen die einen hohen Blutdurck haben, Epileptiker oder für diejeingen die an einer neurologische Krankheit leiden, nicht geeignet. Andere Öle, wie Angelika, Wacholder, Majoran, Rosmarin, Fenchel, Kamille, Lavendel oder Melisse, sollten nicht während der Schwangerschaft verwendet werden, da diese emanogogische und diuretische Eigenschaften haben.
* Schlucken Sie die Ätherischen Öle nicht. Durch das Verschlucken können schlimme innere Schäden entstehen.
* Tragen Sie das ätherische Öl nicht pur auf die Haut auf,  lösen Sie diese immer in Träger-Ölen auf.
* Waschen Sie immer die Hände nachdem Sie reine ätherische Öle verwendet haben.
* Im Falle eines zufälligen Kontaktes mit den ätherischen Ölen auf der Haut oder Augen, waschen Sie den diesen Bereich mit sehr viel Wasser aus und tragen Sie einige Tropfen Mandelöl auf, um irgenwelche Unreinheit zu entfernen und die entsthende Reizung zu beruhigen.
* Halten Sie die ätherischen Öle von Kindern entfernt.
* Die ätherischen Öle sind stark brennbar, so dass Sie diese immer weit entfert von irgendwelchen Wärmequellen sein müssen.
* Bevor Sie irgendein ätherisches Öl verwenden, sollten Sie dieses zunächst testen, um zu überprüfen ob es irgendeine Allergie oder Reizung auf der Haut bewirkt.
* Einige ätherische Öle, wie die aus Zitrusfrüchten, Angelika oder Eisenkraut, sind fototoxisch, so im Falle einer Sonneneinstrahlung vor der Anwendung, unregelmässige und dauerhafte Pigmentflecken auf der Haut bewirken können.

 

Die hier bereitgestellte Information ist rein informativ und belehrend.
Bevor Sie irgendeine Behandlung beginnen, fragen Sie bitte Ihren Arzt oder Therapeuten.