Glossar

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z



Marie-Bad

Dies ist eine Wasserbadmethode, die daraus besteht jede Substanz langsam und regelmässig zu erwärmen und einen Behälter in einen anderen Behälter mit siedenem oder sehr heissem Wasser hineinzufügen. Der Name dieser Technik kommt von der Alchemistin, die diese Methode erfunden hat, Marie. Diese Methode wird für kulinarische Zwecke und Labors verwendet. Man findet diese Methode auch bei der Grundherstellung einiger Destillierkolben, vor allem derer, die besonders empfehlenswert für die Destillation von feinen, organischen Materialien (wie Blumenblüten, die in der Extraktion von ätherischen Ölen oder Hydrolaten verwendet werden) oder in den Destillierkolben für die Destillation von einigen Früchten mit hohem Zuckergehalt. Die Destilliersysteme, die mit diesem Prozess dotiert sind, verhindern die Veränderung oder Zerstörung der chemischen Komponenten der destillierten, organischen Materialien.