Glossar

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z



Ablaufrohr

Zubehör des Destillierkolbens, welches bei seiner Entleerung und Reiningung nach einer Destillation hilft.


Absolute

Sehr konzentrierte ätherische Öle, die man durch die Enfleurage enthält, Methode die für die Gewinnung von zarten Düften wie z.B. Jasmin, Rose, Gardenien, Orangenblüten, Angelika, und anderen Blumen verwendet wird.  Die Enfleurage besteht daraus, eine Blumenblüte nach der anderen, die während der Nacht gesammelt wurden, in Glasbehälter zu geben. Diese Blüten werden danach durche eine feine Fettschicht bedeckt, die dann von anderen ersetzt werden, sobald diese trocken sind. Das Fett, welches die Blumen bekleidet und ihre Essenzen aufsaugt (Konkrete), wird dann einer Wäsche mit Alkohol unterzogen. Dieser Alkohol verdampft später, und erzeugt sehr konzentrierte ätherische Öle, die als Absolute bekannt sind. 


Absynth

Alkoholisches Getränk, das in Frankreich Anfang des 20. Jahrhunderts bekannt wurde, welches dem Boheme Leben verbunden wurde und auch als "Grüne Fee" bekannt ist. Dieses Getränk wird aus Artemisia Absinthium, Anis und anderen Aromatischen Kräutern (Gewürzen), wie z.B. aus Anisstern oder Anissamen, , Fenchel, Hyssop (Fettblätter), Veronika, Zitrone, Balsamkräuter, Angelika-Wurzel, Diptam, Koriander, Wacholder und Muskatnuss hergestellt. Das Artemisia Absinthium ist seine Hauptzutat und vergibt dem Getränk einen bitteren Geschmack und seine einzigartige grüne Farbe.


Acorde

Entstehender Duft durch die Verbindung von verschiedenen Noten.


Agave

Pflanze, die für die Herstellung von verschiedenen Getränken, wie z.B. Tequilla, Mixto und Pulque verwendet wird. Es kann 10 bis 12 Jahre dauern, bis diese Pflanze ihre volle Reife erreicht.


Aguardente

Portugiesisches Wort für Schnaps.


Alkoholgehalt

%v/v – dies ist eine Abkürzung für das Volumen in Prozent für eine Substanz – Beispiel 12,5% v/v Ethanol = 12,5 ml Ethanol, was etwa 87 ml Wasser entspricht. Der Alkoholgehalt wird durch das Ethanol bestimmt, da die Präsenz dieses Alkohols im Wein überwiegt, so dass dies auf den Weinetiketten immer als 12,5% oder 12,5 ALC/VOL oder auch ALKOHOL 12,5% PER VOLUMEN erscheint (denken Sie daran das der überwiegende Alkohol im Wein Ethanol ist).


Alkoholhydromesser


Alkoholisches Volumen

Benutzte Redewendung um den Alkoholgehalt in einem Getränk zu bezeichnen.


Alkoholmesser

Önologisches Instrument, was auch as Alkoholhydromesser bekannt ist, der es ermöglicht die Dichte des Alkohols eines Destillats zu messen. Normalerweise ist er auf 20ºC kalibriert. Er sollte zusammen mit einem Thermometer verwendet werden, um die genauen Schnittpunkte des Destillats zu bestimmen.


Alquitar Still

Destilliergerät, welches für die Herstellung von Schnäpsen, ätherischen Ölen und Blütenwasser geeignet ist. Im Gegenteil zu dem Destillierkolben das 3 Teile enthält (Topf, Helm und Kondensbehälter), hat der Alquitar Still nur 2 dieser Teile (Topf und Helm) in einem einzigen Stück. Der Helm enthält in seinem Inneren eine Dampfkammer und an seiner Oberseite befindet sich der Kondensbereich. Die Oberseite des Alquitar Stills ähnelt der Form einer Schale, die in ihrem Inneren eine halbkugelförmige Kammer hat, wo sich die Dämpfe sammeln und sich vom gasförmigen in flüssigen Zustand umwandeln, sobald sie in Kontakt mit ihrer kalten Oberfläche kommen. Wegen seiner Eigenschaften, ist der nötige Raum um mit einem Alquitar Still zu destillieren erheblich gerringer.


Alterung

Zeitabschnitt, während welchem die Schnäpse in Fässern lagert, um die Eigenschaften, die sie von dem Holz bekommen, zu erhalten und so ihre Qualität zu erhöhen. Die meisten Schnäpse werden in Eichenfässer gefüllt, die den ihnen eine andere Farbe und ein angenehmes Bouquet verleihen. Je nach Lagerungszeit können aus dem Destillat verschiedene Arten und Qualitäten entstehen, mit verschiedenen Aromen und Geschmacksrichtungen.


Amygdalinen-Struktur

Limbische Struktur, welche für die Regulierung des Gedächtnisses und der Emotionen verantwortlich ist.


Analgetikum

Dies ist eine Bezeichnung für Schmerzmittel, welche eine breite Gruppe von Substanzen und Arzneimitteln betreffen, die für die Schmerzlinderung verwendet werden. Die meistenen Analgetiken haben gleichzeitig Antipyretikum - Eigenschaften (Fiebermittel).


Angelika

Eine krautartige Pflanze, die aus den nordischen Ländern stammt und die einen ähnlichen Geschmack wie Wacholder haben. Sie wird aufgrund der  therapeutischen Eigenschaften (beruhigend, antiseptisch (gegen Desinfektionen), antreibend, und verdaubar) für die Herstellung von ätherischen Ölen verwendet, um Likören Aroma zu geben sowie Parfüms zu produzieren.


Anis

Krautartige Pflanze, die aus den Mittelmeerregionen stammt. Sie enthält exzellente antiseptische Qualitäten, die oft für die Gewürze, Aromatisierung von Schnäpsen, die orale Hygiene,  als Insektenschutzmittel und für die Herstellung von ätherischen Ölen, aufgrund ihrer therapeutischen Eigenschaften, verwendet wird.


Anisstern

Eine Pflanze die in China und Japan ihren Ursprung hat. Dieses Gewürz befreit ein Aroma, der Anis sehr ähnelt, da er das selbe Öl, aber in stärkeren Mengen, enthält. Sie ist als Antiseptikum, entzündungshemmendes Mittel, Beruhigungsmittel, Verdauungsmittel und als Diuretikum (Harntreibendes Mittel) bekannt und wird für kulinarische Zwecke, für die Herstellung von ätherischen Ölen und für die Aromatisierung von alkoholischen Getränken verwendet. Durch diese Pflanze kann man das meist gewünschte Arzneimittel der Aktualität herstellen, das Tamiflu, was fähig ist die sehr gefährliche Grippe H5N1 zu stoppen.


Antihelmintikum

Substanz oder Arzneimittel, welches Darmwürmer bekämpft.


Antipyretikum

Substanz oder Arzneimittel, welches das Fieber bekämpft und die Symptome des Fiebers lindern.


Antiseptikum

Pharmakologisches Mittel, die die Proliferation von Bakterien auf der äußeren Regionen des Körpers hält.


Apfelsekt

Alkoholisches Getränk mit niedrigem Alkoholgehalt, welches durch gegärten Apfelsaft hergestellt wird. Wenn der Saft, durch welchen man den Apfelsekt herstellt, destilliert ist, produziert man Calvados, einen berühmten französischen Brandy.


Aragh

Traditioneller Moonshine aus dem Irak, der auf Basis von Rosinen hergestellt wird und nie einen niedrigeren Alkoholprozentsatz von 45% enthält.


Arak

Schnaps mit Ursprung im Nahen Osten, welcher aus Anis destilliert wird.


Armagnac

Französischer Schnaps mit einem Alkoholgehalt von 40% oder mehr, welches aus 3 Landkreisen stammt (Bas Armagnac, Tenarèze und Haut Armagnac) und wird nur mit den bestausgewählten Weisstraubensorten destilliert: "Ugni Blanc", "Bacco 22 A", "Colombard", "Jurançon", "Plant de Grèce", "Folle Blanche et Jaune", "Meslier", "Clairette", "Blanguette" und "Mauzac". Die Herstellung von Armagnac hatte ihren Höhepunkt im 19. Jahrhundert, aber im Jahr 1980 hat er unter einer schweren Krise gelitten, als ein "Fyloxen" sich in dieser Region ausgebreitet hat.


Aroma

Olfaktorische Wahrnehmung durch die Nase. Angenehmener Duft, welcher sich durch Wein oder Parfüm befreit. Im Wein kommt der primäre Duft aus der Traube, der sekundäre Duft aus der Weinzubereitung und der tertiäre aus dem Alterungsprozess (Bouquet).


Aromabad

Bad, in welches ätherische Öle hinzugefügt werden. Es ist sehr therapeutisch und für Verletzungen, Muskelkater, Müdigkeit und Stress sehr empfehlenswert. Eine einfache und erholsame Mischung, die aus 3 Tropfen Lavendel und 3 Tropfen Sandelholz besteht.


Aromatherapie

Name, den man der Behandlung gibt, die mit ätherischen Ölen durchgeführt wird. Die Struktur der medizinischen Grundlagen für die Aromtherapie wurden von dem französischen Chemiker Gattefossé ca. 1930 erstellt. Die Zwecke der Aromatherapie sind: das Gleichwicht zwischen dem menschlichen Körper und Geist zurückzuerhalten, und Wohlergehen und Entspannung zu verbessern.


Aromatische Kräuter

Es sind Pflanzen, deren Blätter, Stiele, Samen, Blumen und Wurzeln den Nahrungen und Spirituosen einen speziellen Geschmack geben. Die meisten aromatischen Kräuter besitzen medizinische Eigenschaften die seit dem Altertum bekannt sind und werden auch für die Herstellung von ätherischen Ölen, die man in der Aromatherapie einsetzt, verwendet.


Aromatische Pflanzen


Artemisia Absinthium (Artemisia Vulgaris)

Medizinische Pflanze die normalerweise als Antipyretikum und Anthelmintikum verschrieben wird, die auch für die Vernichtung von Flöhen und Motten verwendet wird. Diese Pflanze hat den Höhepunkt ihrer Beliebtheit zu Beginn des 20. Jahrhunderts mit der Herstellung von Absinth, dessen Hauptzutat sie ist, erreicht. Die Thujone ist die aktivste Komponente dieser Pflanze.


Ätherische Öle

Substanzen, die sehr aromatisch, flüchtig und unlöslich sind, die man mit der Destillation durch Dampf oder durch die Lösungsmittelextraktion von Blättern, Blumen, Stielen und Pflanzenwurzeln gewinnt.


Aufputschmittel

Substanz oder Arzneimittel, welches über das zentrale Nervensystem wirkt und die motorische Aktivität aktiviert und die Konzentration, den Humor und die kognitive Kapazität erhöht.


Avocado

Frucht, welche man von dem Avocadobaum erhält und ihren Ursprung in Mexiko hat. Es handelt sich um eine Frucht, die sehr reich an Zucker, Proteinen, Vitaminen und Fetten ist und dessen Pulpe für die Herstellung von Kosmetika und Träger-Ölen verwendet.


Bagaço

Traditioneller Moonshine aus Portugal, Ergebnis einer Mischung von Traubenhaut und kleinen Rebenästen, die von der Vorjahresproduktion übrig geblieben sind.


Barik

Welches zum servieren von Arak mit Wasser und Eis gemischt.


Bas Armagnac

Name einer der drei Landkreise, in welchen man Armagnac produziert. Die Grundstücke von Bas Armagnac produzieren die besten Armagnac Sorten, die eine exzellente Qualität und einen leichten Geschmack nach Pflaume haben.


Bergamotte

Zitrische Frucht aus China, die der Orange ähnelt, aber mit einem bitteren Geschmack. In der Aromatherapie wirkt die Bergamotte als Antidepressivmittel, Diuretikum, Antiseptikum und Entzündungshemmer. Die Bergamotte wird ausserdem für die Herstellung von Parfümen, Kosmetika und ätherischen Ölen verwendet.


Blütenwasser

Diese sind auch als Hydrolate bekannt und sind ein Nebenprodukt der Destillation mit Pflanzen, die das Ziel hat, ätherische Öle zu erhalten. Das Blütenwasser besitzt therapeutische Eigenschaften, und wird als Wiederbelebungsmittel für die Haut und in der Herstellung von Kosmetika verwendet. Es kann direkt auf die Haut aufgetragen werden, da es nur eine winzige Menge ätherischer Öle enthält.


Bois Ordinaires

Name einer der 6 französischen Herstell-Regionen von Cognac. Diese Region umfasst die Grundstücke des Küstenbereiches, dessen Schnäpse mit einem starken Geschmack nach Erde hergestellt werden.


Bons Bois

Name einer der 6 französischen Herstell-Regionen von Cognac. In dieser Region produziert man Cognac mit einem hohen Alkoholgehalt und angenehmen aroma.


Borderies

Name einer der 6 französischen Herstell-Regionen von Cognac. Diese Region wird das "Herz" der Cognac-Regionen genannt und besitzt kalkhaltige Grundstücke, in welchen ein sehr aromatischer Schnaps entsteht, mit vollem Bouquet und schneller Alterung.


Bouquet

Französisches Wort, welches das Aroma nach der Alterung des Weines oder die Mischung der blumigen Noten in Parfüms bezeichnet.


Bourbon

Amerikanischer Whisky, den man mit Mais herstellt, aber auch gemalzte Weizen, Roggen oder Gersten enthalten kann. Die Herstellung des Bourbon Whisky wird durch strikte Staatsgesetzte durchgeführt: der Whisky sollte nicht weniger als 51% Mais enthalten; er sollte mit midestens 80% alkoholischen Volumens destilliert werden; die Verwendung von irgendwelchen Zusatzstoffen ist nicht erlaubt, es sei denn es ist destilliertes Wasser; und er muss mit mindestens 40% Alkoholgehalt in Flaschen abgefüllt werden. Wenn er unter diesen Richtlinien hergestellt wird, wird er "Straight Bourbon" genannt.


Brandy

Terminus, welcher den grössten Teil der alkoholischen Destillate die aus Maische hergestellt werden, bezeichnet, wie gegärte Fruchtsäfte oder Wein, die normalerweise nach dem Abendessen genossen werden.


Cachaça

Charakteristischer Moonshine aus Brasilien, der durch Zuckerrohr in kleinen Farms hergestellt wird.


Calvados

Brandy aus Apfelsekt, welcher aus der französischen Normandie Region stammt.


Cassis

Berühmter, französischer Likör, welchen man oft in der Herstellung von Nachtischen verwendet und auch als schwarze Johannisbeere bekannt ist.


Chauffe

Französischer Terminus, der das Ergebnis der ersten Destillation bedeutet.

Bonne Chauffe: Französischer Terminus, der das Destillat der zweiten Destillation bezeichnet.


Choko

Kleines, zylindrisches Glas, in dem der Sake serviert wird.


Cognac

Name eines bekannten Schnapses, welcher nur in der französischen Charente Region hergestellt wird. Der Ort der Herstellung dieses Getränkes ist legal abgegrenzt so dass nur in den folgenden 6 Regionen dieses Getränk hergestellt werden darf: Grande-Champagne, Petite Champagne, Borderies, Fins Bois, Bons Bois, Bois Ordinaires Der Cognac wird mit Weissweinen, die durch strenge Kriterien ausgesucht werden, hergestellt und in Eichenfässern für einige Jahre gealtert.


Dampfkammer

Teil des Destillierkolbens, wo sich die Dämpfe sammeln bevor sie in den Kondensbehälter fliessen, wo sie in Kontakt mit kaltem Wasser kommen und vom gasförmigen in flüssigen Zustand verwandeln (Kondensation).


Dermis

Hautschicht, die direkt über der Epidermis liegt und Proteinfasern, Blutgefässen, Drüsen und Nervenendungen, die an sinnliche Organen verbunden sind, enthält. Zusammen mit der Epidermis und Hypodermis bilden sie die Haut, Struktur des menschlichen Organismus, die das Ziel hat sie gegen äussere Einwirkungen zu schützen.


Destillat

Resultierendes Produkt einer Destillation, die in einem Destillierkolben oder Alquitar Still durchgeführt wurde.


Destillation

Extraktionsprozess von Alkohol (mit verschiedenen Früchten, Weinen, Getreide und Pflanzen), von ätherischen Ölen oder Hydrolate, die sich auf die Trennung der flüssigen Komponenten von einem Lösungsmittel mit verschiedenen Siedepunkten, basiert. Es bestehen 4 verschiedene Methoden:

Einfach: Destillierprozess, welcher mit der Verdampfung einer Flüssigkeit beginnt, dann die Kondensation der Dämpfe folgt und später das Sammeln der restlichen Flüssigkeit (Destillat) und besonders empfehlenswert für die Trennung einer Mischung von Komponenten mit unterschiedlichen Siedepunkten ist. Dieser Prozess wird mit einem traditionellen Destillierkolben durchgeführt.

Dampf: Destillierprozess, welcher alleine durch Dampf funktioniert und nicht durch Wasserdampf , besoders für den Gewinn von ätherischen Ölen und Blütenwasser empfehlenswert. Dieser Prozess wird mit Destillierkolben mit rotierender Säule durchgeführt.

Fraktioniert: Destillierprozess mit Alkohol, welcher ein starkes, alkoholisches Destillat produziert, mit gleichem Alkoholgehalt, den man nach mehreren Destillationen erhält und welcher besonders für die Trennung einer Mischung von Komponenten, die nahe Siedepunkte haben, empfehlenswert ist. Diese Methode wird mit Destillierkolben mit fraktionierter Säule und Rückflusssäule durchgeführt.

Kontinuierlich: Destillierprozess, welcher das kontinuierliche Sammeln des Destillats ermöglicht. Diese Methode wird mit dem Armagnac Destillierkolben durchgeführt.


Destillierkolben

Destillier system, welches für der Herstellung von Schnaps, ätherischen Ölen und Blütenwasser verwendet wird und aus 3 Teilen besteht:a) Topf b) Helm c) Kondensator. Je nach Modell, kann dieses System auch andere Teile, wie einen Vorwärmer (Charentais Destillierkolben)) oder Säule (Destillierkolben mit rotierender Säule oder Destillierkolben mit Rückflusssäule), mitbringen. Das Wort Destillierkolben kommt aus dem arabischen "al-ambiq", was die Theorie, dass die Araber ihn erfunden haben, verstärkt.


Diuretikum

Substanz oder Arzeimittel, welches über die Nieren wirkt und die Sekretion des Urinvolumen anregt. Dies erhöht so die Entwässerung und entfernt den Überfluss des Wassers sowie die toxischen Produkte, die sich in den Geweben angesammelt haben.


Emanogog

Substanz oder Arzneimittel, welche die Menstruation wiederbelebt, wenn diese aus irgendeinem medizinischen Grund abgestellt wurde.


Enfleurage

Traditionelle Methode für den Gewinn von ätherischen Ölen aus feinen Blumen (Jasmin, Orangenblüten, Rosen), die daraus besteht eine Blüte nach der anderen, die in der Nacht gesammelt wurden, in ein Glasbehälter zu geben.  Die Blüten werden dannach mit einer feinen Fetschicht, und dann von anderen ersetzt, sobald diese trocken sind. Es handelt sich um einen kostspieligen und langwierigen Prozess, so dass man diese Methode nur bei den seltensten und teuersten ätherischen Ölen anwendet.


Engelsportion

Alkoholportion, die während der Alterung der Weine und Schnäpse verloren wurde. Diese Portion, die von Engeln mitgenommen wurde, entspricht den flüchtigen Substanzen, die sich in Weinlagern durch die Verdampfung verlieren.


Entsalzung

Prozess, um durch eine Destillation die auflösbaren Salze zu entfernen und so aus Meerwasser Trinkwasser zu erhalten, der in Regionen, wo die Süsswasser-Quellen nicht ausreichend sind, verbreitet ist.


Entzündungshemmende Mittel

Substanz oder Arzneimittel, die das Ziel haben, eine Entzündung zu vermindern sowie die Symptome, die von ihr verursacht werden (Schmerzen und Fieber). Aufgrund der Eigenschaften der Entzündungshemmenden Mittel wirken diese auch als Analgetiken.


Epidermis

Äussere Schicht der Haut, die nicht vaskulisiert ist und aus Zellen der Hypodermis bestehen. Dermis und Hypodermis bilden miteinander die Haut, Struktur des menschlichen Organismus, die die Funktion hat, sie von äusseren Einwirkungen zu schützen.


Escherichia coli O157

Escherichia coli ist ein Parasit, der zu der Darmflora des menschlichen Darms gehört. Die Existenz von E. coli in Nahrungsmitteln beweist ihre Ansteckung mit menschlichen oder tierischen Kots. Diese Bakterie wird von unserem Immunsystem kontrolliert, es sei denn es wird von einem anderen Individuum abgeleitet, wo unser Organismus die Abstammung nicht anerkennt. Die Escherichia coli O157 ist eine der gefährlichsten Ableitungen dieser Bakterie, welche eine blutende Darminfektion verursacht.


Essenztrenner

Der Behälter ermöglicht es gleichzeitig Blütenwasser und ätherische Öle zu trennen, die in einem Destillierkolben oder Alquitar Still hergestellt wurden.


Ester

Chemische Substanz, die aus der Zusammenwirkung der Säuren, die aus den organischen Materialien mit Alkohol (Veresterung) entsteht und diesen Säuren das Aroma der ursprünglichen Frucht verleihen.


Ethanol

Farbloser Alkohol, welcher in Wasser und anderen organischen Substanzen lösbar ist und in alkoholischen Getränken, Kraftstoffen, Parfüms, Cremen und in Antiseptiken anwesend ist. In alkoholischen Getränken erhält man das Ethanol durch enzymatische Wirkung, die man aus Gärung von Gärstoffen (Hefen) erhält, die Zucker in Alkohol verwandeln. Der Ethanolgehalt, den man durch die Gärung erhält, ist sehr gering, deshalb ist es nötig, eine Destillation der restlichen Flüssigkeit der Gärung durchzuführen, um einen höheren Alkoholgehalt zu erreichen.


Ethylkarbonat

Toxische Substanz, die mit Cyanid hergestellt wird, was in den Fruchtkernen anwesend ist und das Destillat vergiften kann, falls die Fruchtkerne zerdückt und der Gärung zugefügt werden. Das Vergiftungsrisiko des Destillats kann jedoch verringert werden, dafür müssen Sie nur die Kerne der Früchte, die für die Herstellung von alkoholischen Getränken verwendet werden, entfernen.


Eukalyptus

Baum, der aus Australien stammt und heutzutage auf der ganzen Welt verbreitet ist und für den Gewinn von Holz, Harz, für die Herstellung von Zellulose, pflanzlicher Kohle und ätherischen Ölen verwendet wird. Die ätherischen Ölen aus Eukalyptus werden, aufgrund ihrer antispetischen Eigenschaften, für die Herstellung von Medikamenten und Reinigungsmitteln verwendet.


Expression

Extraktionsmethode von ätherischen Ölen, welche auch als als Kaltexpression bekannt ist, die man bei zitrischen Früchten anwendet, wie z.B. Zitrone, Orange, Bergamotte, Mandarine und Limette.  


Fass

Behälter aus Holz, welches sich für die Lagerung, Alterung und Transport von Wein eignet.


Fenchel

Aromatische Pflanze, die aus dem Mittelmeer kommt, und für kulinarische Zwecke, Zahnheilkunde, Kosmetika und der Herstellung von ätherischen Ölen verwendet wird.  Der Fenchel besitzt anerkannte therepeutische Eigenschaften, welcher als ein guter Diuretikum, verdauungsförderndes und als Antreibmittel für die Muttermilch angesehen wird.


Fins Bois

Name einer der 6 französischen Herstell-Regionen von Cognac. Die kalkhaltigen Grundstücke dieser Region produzieren einen Cognac mit niedrigerer Qualität und weniger Bouquet.


Flüchtig


Flüchtige Komponente

Bezeichnung einiger flüssiger oder fester Substanzen, die sehr leicht verdampfen. Während der Destillation sind die flüssigen Komponeten die ersten, die verdampfen, da sie niedrigere Siedepunkte besitzen.


Fraktionierte Säule

Teil des Destillierkolbens, welcher ermöglicht eine effiziente Destillation durchzuführen, da nur durch eine einzige Destillation ein starkes Destillat entsteht, mit dem gleichen Alkoholgehalt den man durch mehrere Destillationen erhält, und vermeidet so einen neuen Destillierprozess. Ihre Erfindung hat die Öl-Industrie revolutioniert, da sie die Extraktion von verschiedenen Öl-Nebenprodukten gleichzeitig ermöglicht. Die fraktionierte Säule besteht aus verschiedenen Verfeinerungstellern, die waagerecht auf die Säule gestellt werden und die Verdampfung und Kondensation der Dämpfe nacheinander zulässt. Die Teller können durch Füllmaterial ersetzt werden, was ermöglicht, das selbe Ergebnis zu erreichen (Rückflusssäule).   


Fussbad

Sehr einfache, traditionelle Behandlung, die ideal ist um die Müdigkeit der Beine und Füsse zu bekämpfen und daraus besteht, die Füsse in einen Behälter mit heissem Wasser zu tauchen. Sie können dem Wasser ätherische Öle, Badesälze, Salz und Steinchen hinzufügen. Es handelt sich um eine sehr einfache Behandlung, die aber sehr effizient ist, welche das energische Gleichgewicht des ganzen Körpers wiederherstellt, da sich an den Füssen mehrere Nervenenden befinden, die verschiedene Organe unseres Körpers verbindet.


Fyloxen

Ist ein Insekt, welches aus dem amerikanischen Kontinent stammt und in Europa mit den Rebsorten, die aus diesem Kontinent kamen, eingeführt wurde. Die Weinhersteller fürchteten diese Plage, die sich von dem Saft der Rebsorten ernähren, und im 20. Jahrhundert schreckliche Krisen verursacht hat. 


Gärung

Prozess, durch welchen Zucker (Zuckerester, Glukose, Fruchtzucker) sich in Alkohol (Ethanol) und Kohlendioxid verwandelt. Dies gescheht durch die Wirkung des Gärstoffs.


Gelbsucht

Gelbfärbung der Haut und der Bindehaut der Augen, was sich durch eine Veränderung im Blut durch die Gallenaufnahme ergibt.


Geranie

Eine Pflanze, die Ihren Ursprung in Südafrika hat, für die Verzierung der Gärten und für den Gewinn von ätherischen Ölen, die man in Parfümerien und in Arzemitteln verwendet, genutzt wird. Die Geranie besitzt exzellente antiseptische Eigenschaften und ist ein wunderbares Insektenschutzmittel.


Gin

Berühmtes Getränk mit einem starken Geschmack nach Wacholder, der seinen Ursprung in Holland hat und sich ein bisschen auf der ganzen Welt verbreitet hat.


Grande Champagne

Name einer der 6 französischen Herstell-Regionen von Cognac. Wegen der Qualtität der Grundstücke, werden hier die besten Cognac hegestellt. Es ist falsch zu glauben, dass die Cognacs, die mit "Grand Champagne" beschriftet sind, in der Champagne hergestellt werden, da diese Bezeichnug nur den Namen dieser Region betrifft.


Grappa

Bekannter italienischer Schnaps, welchen man mit Traubenmost destilliert. In Italien ist es Tradition, Kaffee mit diesem Getränk zu begleiten (Caffe Corretto).


Haut Armagnac

Name einer der 3 französischen Landkreise, wo man Armagnac herstellt. Hier wird ein Armagnac mit minderer Qualität herstellt.


Hefe (Gärstoff)

Wichtiger Mikroorganismus für den Gärprozess alkoholischer Getränke, da dieser Zucker in Alkohol verwandelt.


Helm


Herzen

Teil des Destillats, welches für den menschlichen Verbrauch geeignet ist. Die Herzen des Destillats entsprechen dem Ethanol. Man extraiert sie nach den Köpfen und vor den Hinterteilen, Teile des Destillats die man vermeiden sollte, da sie für den menschlichen Verbrauch nicht geeignet sind, jedoch in späteren Destillation hinzugefügt werden können. Um genaue Schnittpunkte jeder dieser Teile zu bestimmen, muss man einen Alkoholmesser verwenden und alle Grundregeln der Destillation folgen. 


Hinterteile

Letzter Teil des Destillats, die genauso wie die Köpfe, vernichtet werden müssen, da sie toxische Substanzen enthalten. Die Hinterteile (Reste) kennzeichnen sich durch eine Temperatur von 82ºC oder mehr und eine milchige Farbe haben, anders als die durchsichtige Farbe der Herzen. Um die genauen Schnittpunkte des Destillats festzustellen, müssen die Grundregeln der Destillation beachtet und ein Alkoholmesser verwendet werden.


Hipodermis

Hautschicht, die als Beschützerin gegen mechanische Schocks und als thermischer Isolator und Energiereserve wirkt. Diese Hautschicht ist sehr reich an Fasern und Fettzellen. Zusammen mit der Epidermis und der Dermis bilden sie die Haut, welche die Struktur des menschlichen Organismus ist, die das Ziel hat, sie gegen äussere Einwirkungen zu schützen.


Hydrohonig

Alkoholisches Getränk, was auch als Wasser-Honig bekannt ist und von den Kelten, Sachsen und Winkingern eingeführt wurde. Dieses Getränk wird mit Honig, Wasser und Gärstoff (Hefe) hergestellt, dessen Erfindung älter als die von Wein und Bier ist.


Hydrolate


Hypothalamus

Region des Gehirns, die über dem Thalamus liegt, was für vieles verantowortlich ist: Emotionen, zentrales Nervensystem, des endokrinen Systems, der Kontrolle der Körpertemperatur, des Appetits und des Wasserhaushalts im Köper.


Hyssop

Aromatische Pflanze, die aus dem Mittelmeer und Zentralasien stammt und von den alten Völkern wegen ihrer heilsamen Eigenschaften sehr geschätzt wurde. Die Blätter, Blumen und Stiele dieser Pflanze werden in Behandlungen der Aromatherapie, (Hyssop ist als ein entzündungshemmendes Mittel für den Hals und die Mandeln bekannt), in der Herstellung von Parfüms und für die Aromatisierung der Likören verwendet.


Infusion (Aufguss)

Extraktionsmethode für aktive Substanzen, die daraus besteht diese in Wasser oder eine andere, warme oder kochende Flüssigkeit zu legen.


Inhalation

Therapeutische Methode, die das Ziel hat die Substanzen durch den Luftkanal aufzunehmen, was oft in der Behandlung für Asthma, Bronchitis, Nebehölenentzündung und Grippe genutzt wird.


Jakubovaca

Typischer Moonshine aus Serbien, der aus Apfelbrandy hergestellt wird.


Jasmin

Diese Pflanze stammt aus europäischen, asiatischen und afrikanischen Kontinenten, welche vor allem wegen dem exotischen Aroma, den sie befreit, sehr geschätzt wird. Die Jasminblumen werden, wegen ihrer therapeutischen Eigenschaften, in Behandlungen der Aromatherapie angewendet und auch für die Herstellung von Parfüms verwendet.


Jeropiga

Ein süsser Wein aus Portugal. Jeropiga wird ohne den Gärprozess aus Traubenmaische und Schnaps hergestellt, bevor alle Zucker sich in Alkohol verwandeln. Es wird auch genutzt, um Portwein süsser zu machen.


Jigo

Portugiesische Messeinheit, die von älteren Generationen verwendet wird. Ein Jigo hat ein Fassungsvermögen von 10 Litern.


Jojoba

Pflanze, die ihren Ursprung in den Wüstenzonen von Zentral- und Südamerika hat und wovon ein Träger-Öl gewonnen wird, welches in der Parfümindustrie und in Kosmetika verwendet wird.


Kamille

Einer der ältesten, medizinischen Pflanzen, die vom Menschen verwendet wird und in Europa ihren Ursprung hat, wird in der Aromatherapie, für die Herstellung von Kosmetika, Blütenwasser und ätherischen Ölen verwendet. Das ätherische Öl der Kamille hat einen bläulichen Farbton wegen der Existenz von Chamazulen, welcher dieses Öl perfekt zu einem ein natürlichen, entzündungshemmenden Mittel macht.


Keimung

Bezeichnung, die man dem ersten Wachstumsprozess einer Pflanze durch einen Samen, Knolle oder Wurzelknolle gibt.


Kirsch

Bekannter deutscher Schnaps, der mit verschiedenem Getreide und Früchten destilliert wird, aber seine Hauptzutat sind Kirschen.


Kóji

Rohstoff für die Herstellung von Sake. Ist das Ergebnis nach der Beseitigung der Öl- und Proteinüberschüsse im Reis. 


Kompresse

Stück von Gaze oder Tuch (in Leinen oder Baumwolle), welches normalerweise auf Wunden gelegt wird. In der Aromatherapie werden die Kompressen in ätherische Öle getaucht und auf das zu behandelnde Körperteil gelegt. 


Kondensation

Physikalisches Phänomen, das die Umwandlung einer gasförmigen Substanz in einen flüssigen Zustand bezeichnet. Dies gescheht wenn der Dampf abkühlt.


Kondensator

Teil des Destillierkolbens oder Alquitar Stills, wo die Dämpfe abkühlen und durch die Wirkung des kalten Wassers kondesieren. Im Destillierkolben ist der Kondensator vom Topf getrennt, im Alquitar Still ist der Kondensator jedoch in dem Gerät eingefügt und befindet sich an dessen Oberseite.


Kondensbehälter


Konkrete

Konzentrierte, ätherische Öle, die man durch das Enfleurage erhält. Dies ist eine Methode, die für den Gewinn von feinen Düften, wie Jasmin, Rose, Gardenie, Orangenblüten, Angelika und anderen Blumen, verwendet wird. Die Enfleurage besteht daraus, eine Blüte nach der anderen, die in der Nacht gesammelt wurden, in ein Glasbehälter zu geben.  Die Blüten werden zunächst mit einer dünnen Fettschicht und danach von einer anderen ersetzt, sobald diese trocken sind. Das Fett bekleidet die Blumen und nimmt deren Essenzen auf, von denen man die sogenannten Konkrete ätherischer Öle erhält. Diese werden dann später einer Wäsche mit Alkohol untergesetzt, welcher sich verdampft und sehr konzentrierte ätherische Öle entstehen, die als Absolute bekannt sind.


Köpfe

Erstes Teil des Destillats, der aus dem Kondensbehälter fliesst. Dieses Destillat besteht aus flüchtigen Substanzen wie Azeton, Methanol und verschiedene Ester, die wegen den niedrigeren Siedepunkten zuerst rausfliessen. Die Köpfe, genauso wie die Hinterteile, müssen vernichtet werden, da sie hohe Methanol-Konzentrationen enthalten, eine sehr gefährliche Substanz, die Blindheit verursachen kann. Um den genauen Schnittpunkt zu bestimmen und zu verhindern, dass diese das restliche Destillat vergiften, ist es empfehlenswert einen Alkoholmesser zu verwenden. Das gesammelte Destillat sollte nur Ethanol sein, was auch als Herz des Destillats bekannt ist und der einzige Teil ist, der keine toxischen Substanzen enthält.


Koriander

Aromatische Pflanze aus Südwestasien und Nordafrika, die einen sehr charakteristischen aroma hat und oft in der mediteranen (Mittelmeer) Küche verwendet wird. Die Blätter, Wurzeln, Blumen und Koriandersamen werden auch verwendet um Parfüms und Liköre zu aromatisieren sowie bei der Herstellung von ätherischen Ölen. Letztere wirken als krampflösendes Mittel, Aufputschmittel und Verdauungsmittel.


Krampflösendes Mittel

Substanz oder Arzneimittel, welche beim Vorbeugen und Beruhigung von Krämpfen (fahrlässige Kontraktion eines Muskels, was häufig von einem lokalen Schmerz begleitet wird) hilft und lindern auch Muskelkrämpfe.


Kupfer

Kupfer ist heutzutage aufgrund seiner Eigenschaften ein oft verwendetes Metall: hervorragender Stromleiter, Reiniger, Elastizität und antipathogenysche Eigenschaften. Das Kupfer wird für die Herstellung von stromleitenden Materialien (Rohre, Kabel), Metalllegierungen (Messing, Kupfer), Destillierkolben, u.a. verwendet.


Lambanog

Charakteristischer Moonshine der Philippinen, hergestellt aus der Kokosblüte mit einem hohen Alkoholgehalt (zwischen 80% und 90%).


Lavendel

Aromatische Pflanze, die aus dem Mittelmeer stammt, deren Blumen medizinische Eigenschaften haben und für die Herstellung von ätherischen Ölen, Parfüms und Blütenwasser verwendet werden. Das ätherische Lavendelöl wird oft in der Aromatherapie verwendet und wegen den antiseptischen und analgetischen Eigenschaften als vielsietig betrachtet.


Leinsamen

Dieses Öl wird sehr häufig als Nagellack verwendet, welches man aus den fettigen Leinsamen gewinnt, durch welche man Arzneimittel mit erweichenden und abfürenden Eigenschaften herstellt.


Likör

Süsses, alkoholisches Getränk, welches mit Alkohol, Zucker, Früchten oder aromatischen Kräutern (Gewürze) hergestellt wird.


Lila


Linde

Aromatische Pflanze, die sehr häufig für die Aromatisierung von Likören verwendet wird und, aufrgrund der beruhigenden und Verdauungs-Eigenschaften, die dieser Pflanze anerkannt wurden, um Tees, Arzneimittel und ätherische Öle herzustellen.


Löslich

Terminus, welcher die Fähigkeit einer Substanz sich in einer andere Substanzaufzulösen ausdrückt.


Maische (Most)

Material, welches durch das Zerdücken von Trauben oder anderen Früchten entsteht. Davon produziert man verschiedene alkoholische Getränke.


Malz

Produkt, welches durch die Mälzung und späteren Zergliederung der Gerstenkörner oder anderem Getreide, entsteht.


Mälzung

Herstellungsphase des Whiskys, die aus der Keimung der Gerste besteht, deren Körner angefeuchtet, gekeimt und getrocknet werden, um die Stärke in Zucker zu verwandeln.


Marie-Bad

Dies ist eine Wasserbadmethode, die daraus besteht jede Substanz langsam und regelmässig zu erwärmen und einen Behälter in einen anderen Behälter mit siedenem oder sehr heissem Wasser hineinzufügen. Der Name dieser Technik kommt von der Alchemistin, die diese Methode erfunden hat, Marie. Diese Methode wird für kulinarische Zwecke und Labors verwendet. Man findet diese Methode auch bei der Grundherstellung einiger Destillierkolben, vor allem derer, die besonders empfehlenswert für die Destillation von feinen, organischen Materialien (wie Blumenblüten, die in der Extraktion von ätherischen Ölen oder Hydrolaten verwendet werden) oder in den Destillierkolben für die Destillation von einigen Früchten mit hohem Zuckergehalt. Die Destilliersysteme, die mit diesem Prozess dotiert sind, verhindern die Veränderung oder Zerstörung der chemischen Komponenten der destillierten, organischen Materialien.


Maromi

Vermischung der festen Sake-Teile mit den Flüssigen.


Mash

Weiche Pulpe mit zugefügter Hefe für den Gärprozess.


Mashing

Herstellungsphase des Whiskies, die daraus besteht, die gemälzten Gerstenkörner zu pressen, damit eine grössere Menge an Stärke während der Gärungsphase befreit werden kann.


Masu

Traditioneller, viereckiger Holzbehälter, in dem der Sake serviert wird. Kann auf einen Unterteller gestellt werden oder ein Glas in seinem Inneren enthalten. In der Feudalepoche wurde dies als Masseinheit für Reis genutzt.


Mazeration

Extraktionsmethode von Wirkstoffen einer bestimmten Substanz, die man bei der Herstellung von Likören oder in der Extraktion von ätherischen Ölen anwendet. Im ersten Fall fügt man Früchte oder aromatische Kräuter (Gewürze) dem Alkohol (Wodka, Wein, Schnaps) hinzu, damit  dieser seine Wirkstoffe auflöst. Wenn diese Methode benutzt wird, um ätherische Öle zu gewinnen, benötigt dieser Prozess ein Lösungsmittel, um die gewünschten Ergebnisse zu erreichen.


Melasse

Dicke Flüssigkeit, welche als Nebenprodukt beim Raffinerieprozess des Zuckers entsteht.


Messingverbindung

Eine Spirale, die das leichte Anbringen der Rohre oder Bestandteile des Destillierkolbens ermöglicht, normalerweise zwischen dem Helm und dem Schwanenhals eingeführt wird und ermöglicht so die Anwendung einer Verfeinerungslinse.


Mestar

Resultat der Gärung der erhaltenen Flüssigkeit der Trauben bei der Arak-Produktion.


Metallgürtelstruktur

Konstruktion, die Kiemensets, Metallachse und Ziegel verbindet,  die je nach Fassungsvermögen des gefüllten Topfes des Destillierkolbens hergestellt wird und die das Ziel hat, bei der Entleerung des Destillierkolbens zu helfen. Wegen ihrer Funktion empfehlen wir die Anwendung der Metallgürtelstruktur für Destillierkolben mit grossen Fassungsvermögen.


Methanol

Brennbare und wegen dem Holz auch als Methylalkohol bekannt, sehr giftige chemische Substanz. Das Methanol befindet sich im Destillat von alkoholischen Getränken, von daher ist es nötig die Köpfe zu entfernen, wo diese Substanz sich konzentriert. 


Mezedes

Griechische, gastronomische Spezialität, die den spanischen "Tapas" ähnelt und normalerweise in kleinen Tellern serviert und mit Ouzo begleitet werden.


Mixto

Tequilla, der mit 51% Zucker, blauem Agave und 49% anderer Zuckerarten hergestellt wird.


Moonshine

Name, der den Getränken eines jeweiligen Landes mit einem hohen Alkoholprozentsatz gegeben wird und welche moistens auf ilegale Weise hergestellt warden. Der Name bedeutet Mondschein, was auf seine ilegale Natur zurückführt.


Most (Maische)

Material, welches durch das Zerdücken von Trauben oder anderen Früchten entsteht. Davon produziert man verschiedene alkoholische Getränke.


Nelke

Orientale, aromatische Pflanze, die heutzutage in allen Regionen kultiviert wird und für kulinarische Zwecke, Herstellung von Kosmtika, ätherischen Ölen und Zahnmedikamenten verwendet wird. Ihre antispetischen Eigenschaften sind schon seit langer Zeit bekannt, was den Fakt begründet, dass im 3. Jahrhundert v. Chr. Es eine Tradition der Chinesen war, Nelken zu kauen bevor sie den Kaiser anredeten.


Niete

Kleiner Kupferpin, welchen man bei der Herstellung von Destillierkolben und Alquitar Stills mit Nietverbindungen verwendet. Die Nieten haben eine zylindrische form mit zwei geschmiedeten Köpfen, ein Kopf wird bei der Herstellung der Niete, der andere durch die Hitze bei der Einführung der Niete gemacht. Diese Verbindungstechnik wird seit den ägyptischen Zeiten angewendet und wurde im Laufe der Jahre verbessert.


Noten

Bezeichnung, die man den verschiedenen Klassifikationen der Gerüchen von Parfüms gibt. Diese Klassifikationen beschreiben die Veränderungen, die durch die Verdampfung in den Behältern oder auf der Haut geschehen. Diese Veränderungen entstehen durch die Verdampfung des Duftes.


Ouzo

Bekannter, griechischer Schnaps, der dem Arak sehr ähnelt und aus verschiedenen Beeren und aromatischen Pflanzen (Gewürze) hergestellt wird. Der Anis ist die wichtigste Zutat.


Oxiacetylenschweissung

Verbindungsprozess von zwei Teilen durch eine Mischung von Sauerstoff und Actylen, die eine sehr heisse Flamme produziert.


Oxidation

Zerfall der ätherischen Öle und Parfüms wenn diese Sauerstoff bekommen.


Papageienschnabel

Wichtiges Zubehör, welches am Destillierkolben angebracht ist und, zusammen mit dem Alkoholmesser, ermöglicht den Alkoholgehalt des Destillats konstant und genau zu messen, so dass der Destillator die genauen Schnittpunkte durchführen kann. Der Papageienschnabel wird an der Spitze des Kondensbehälters angebracht.


Patchouli

Pflanze, die aus Indien stammt, um ätherische Öle (wegen den therapeutischen Eigenschaften, die ihr anerkannt sind) und Parfüms herzustellen.


Petite Champagne

Name einer der 6 französischen Herstell-Regionen von Cognac. Die Eigenschaften dieser Region sind den Eigenschaften von Grand Champagne sehr ähnlich und produzieren desahlb einen Cognac mit ähnlicher Qualität.


pH-Wert

Abkürzung, die man verwendet um einen grösseren oder kleineren Grad Säure in einem Lösungsmittel zu bezeichnen. Substanzen mit einem Ph Wert von 7 werden als neutral bezeichnet, über diesem Wert werden sie als grundlegend oder Alkaline bezeichnet, unter ihm als Sauer.


Pulque

Gegärtes Getränk, das bei Mexikanern sehr beliebt ist und wurde ursprünglich von südamerikanischen Völkern während den Ritualen getrunken. Dieses Getränk wird mit aguamiel destilliert, welcher ein extrahierter Saft aus der Agave ist. 


Puskar

Typischer Moonshine aus Estland, auf Kartoffelbasis hergestellt.


Raki

Traditioneller Moonshine aus der Türkei, auf Anisbasis.


Rosmarin

Aromatische Pflanze, die aus dem Mittelmeer stammt und sehr häufig  für Gewürze, Tees und der Aromatisierung von Likören verwendet wird. Sie wird auch, wegen den bekannten und bewiesenen therapeutischen Eigenschaften, für die Herstellung von ätherischen Ölen und Blütenwasser verwendet.  


Rückflusssäule

Teil des Destillierkolbens, welches die Möglichkeit gibt, eine effiziente Destillation durchzuführen, da man nur durch eine einzige Destillation ein starkes Destillat erhält, mit dem gleichen Alkoholgehalt den man nur nach mehreren Destillationen bekommt und vermeidet so einen neuen Prozess. Die Säule ermöglicht, dass die Dämpfe kondensieren sobald sie aufsteigen und fallen danach in den Kessel. Der Rückfluss reinigt die aufsteigenden Dämpfe. Um den selben Effekt bei professionellen Destilliersystemen mit fraktionierter Säule zu erreichen, muss die Rückflusssäule so gefüllt werden, dass das Destillat in dem Bereich bleibt, wo dieses von den heissen, aufsteigenden Dämpfen gebadet werden kann.


Rum

Ein sehr berühmtes Getränk, welches aus Melassen gewonnen wird und je nach Land, wo es hergestellt wird, unterschiedliche Eigenschaften hat.


Sakazuki

Sossenkannen-ähnlicher Behälter, in dem der Sake serviert wird.


Sake

Japanischer Likör, auf gegärter Reisbasis hergestellt, dessen Alkoholgehalt sich zwischen 18% und 20% befindet.


Sandelholz

Ein Baum, der aus Indien stammt, aus welchem man Holz und ätherische Öle gewinnt, die in der Herstellung von Parfüms und Kosmetika verwendet werden. Das Sandelholz hat ein eizigartiges, süsses Aroma und wird in Indien sehr geschätzt und als nationales Eigentum angesehen.


Schleimlöser

Substanz oder Arzneimittel, welches über die Atemwege wirkt und die Befreiung der Sekretion fördern, die wegen den Atemwegen entstand und die Ursache für ihre Verstopfung ist.


Schnapps

Schnaps ist ein alkoholisches, spirituoses Getränk, welches normalerweise farblos ist und entsteht durch die Gärung und Destillation von verschiedenen Früchten, Getreide, und aromatischen Kräutern (Gewürze).


Schnaps

Schnaps ist ein alkoholisches, spirituoses Getränk, welches normalerweise farblos ist und entsteht durch die Gärung und Destillation von verschiedenen Früchten, Getreide, und aromatischen Kräutern (Gewürze). Je nach Ursprung kann der Schnaps aus Wein, Getreide, Früchten oder aromatischen Pflanzen hergestellt werden.


Schnittpunkte

Bezeichnung, die man den verschiedenen Teilen des Destillats, die getrennt werden müssen, gibt. Man unterscheidet sie in 3 Schnittpunkte: die Köpfe, die Herzen und die Hinterteile. Die Köpfe und die Hinterteile entsprechen jeweils den ersten und den letzten Teilen des Destillats und müssen vernichtet werden, da sie ungeeignet für den menschlichen Verbrauch sind. Die Herzen entsprechen dem Teil des Destillats, welches sich für den menschlichen Verbrauch eignet. Um die genauen Schnittpunkte des Destillats festzustellen, müssen die Grundregeln der Destillation beachtet, ein Thermometer sowie ein Alkoholmesser verwendet werden.


Schwanenhals

Verbindungsrohr zwischen dem Helm und dem Kondensbehälter, welchen man in einigen Modellen von Destillierkolben finden kann und charakterisiert ihn durch seine eigenartige Form. Die Funktion dieses Rohrs ist es, die im Helm gesammelten Dämpfe zum Kondensbehälter zu leiten, wo diese Dämpfe kondensieren.


Schwefelsäure

Mineralische Säure, die sich im Wasser auflöst und sich im Destillierkolben ansammelt, falls dieser für einige Zeit nicht verwendet wird. In hohen Konzentrationen kann diese Säure sehr korrrosiv sein. 


Serpentinrohr

Spiralförmiges Rohr, welches sich im Inneren des Kondensbehälters befindet und den destillierten Dämpfen elaubt zu kondensieren.


Sesamsamen

Pflanze, die aus Indien stammt und dessen fettige Samen in der Herstellung von pflanzlichen Ölen, Mehlen und Kosmetika verwendet werden.


Sherry

Wein, der eine andalusische Abstammung hat, welcher exklusiv und ursprünglich in Jerez de La Frontera, Puerto de Santa Maria und Sanlúcar de Barrameda hergestellt wurde. Es handelt sich um einen süssen und trockenen Wein, der aus ausgesuchten Rebsorten hergestellt wird. 


Shubo

Körnerpaste, die aus der Mischung von Kóji mit Wasser und gedämpften Reis entsteht. Diese wird 30 Tage in einem Tank gegärt.


Sieb

Ein Sieb, welches in Destillierkolben eingegliedert ist oder als Zubehör verkauft wird. Es gibt zwei Modelle:

- Eins, welches in Destilliereinheiten eingegliedert ist und das Ziel hat, den direkten Kontakt des Schnapses mit den organischen Materialien, die für die Aromatisierung benutzt wurden, zu verhindern (im Fall der Destillation von Spirituosen) oder den Kontakt der organischen Substanzen mit Wasser zu vermeiden und verwandelt so den Destillierkolben in einen Dampfdestilliersystem (im Fall der Destillation von Hydrolaten und ätherischen Ölen);

- Ein anderes, welches als Zubehör verkauft wird und die Einführung von Roggenstroh im Boden des Destillierkolbens ersetzt, und so die Karamelisierung von Substanzen mit hohen Zuckerestergehalt vermeidet.


Siedepunkt

Physisches Phänomen wenn sich eine Substanz vom flüssigen in gasförmigen Zustand verändert Das Wasser verdampft bei 100ºC über dem Meeresspiegel, aber Alkohol ist flüchtiger und verdampft bereits 78,35ºC. Auf diesem Unterschied der Siedepunkte basieren die Grundregeln der Destillation.


Slijvovica

Typischer Moonshine aus Serbien, der aus Pflaumenbrandy hergestellt wird.


Spirto

Resultat der Mestar-Destillation.


Spitze

Rohr des Kondensbehälters des Destillierkolbens oder des Alquitar Stills, durch welchen das Destillat rausfliesst.


Tanninen

Organische Substanzen, die im Wein, die für die Veränderung von einigen Eigenschaften, wie die Farbe und Aroma, verantwortlich sind. Die Tanninen können aus Trauben gewonnen werden (die sogenannten sanften oder süssen Tanninen) oder aus Eichenholz (harte Tanninen), durch welchen man die Fässer für die Alterung herstellt. 


Tapetusa

Traditioneller Moonshine aus Kolumbien, aus Mais-Basis.


Tenarèze

Name einer der 3 französischen Landkreise, wo man Armagnac herstellt. Die Grundstücke dieser Landkreise sind Ton- und Kalkhaltig und produzieren so einen Armagnac mit einem Veilchen-Geschmack, der sich perfekt für die Alterung eignet.


Tequilla

Mexikanische Spirituose, welche man durch die Gärung  der Tequillana Agave Pflanze erhält, die ausschliesslich in den Jalisko Staaten, Guanajuato, Michoacán, Tamaulipas und Nyarit existiert. 


Tetrahydrocannabinol

Aktive Substanz in der Cannabis, auch als THC bekannt, und für die hauptsächlichen, psychotropischen Effekte dieser Pflanze verantwortlich ist.


Thalamus

Bereich des Zwischenhirns, welches sich an der Basis des Gehirns platziert und alle sinnlichen Informationen bearbeitet und klassifiziert.


Tharra

Traditioneller Moonshine aus Indien, der aus dem Mark des Zuckerrohrs hergestellt wird.


Thermometer

Zubehör des Destillierkolbens (getrennt oder im System eingegliedert), welches die genaue Lesung der Temperatur des Dampfes während der Destillation des Schnapses, ätherischen Ölen oder Blütenwasser ermöglicht. Dies gibt Ihnen so die Möglichkeit die Qualität des Destillats zu kontrollieren und genaue Schnittpunkte durchzuführen.


Thujone

Wirkstoff, welches man in der Artemisia Absinthium- Pflanze findet, die für die Herstellung von ätherischen Ölen und Absinth verwendet wird und als starkes, neurologisches Aufputschmittel betrachtet wird. Der übermässigeVerbrauch kann sinnliche und psychische Veränderungen bewirken.


Tóji

Name des Sake-Herstellers. Noch heutzutage in Japan ein sehr respektierter Beruf, der als Kunst angesehen wird und von Vätern zu Söhnen weitergegeben wird.


Tonikum (Antreibmittel)

Substanz oder Arnzeimittel, welches die Aktion der Gewebe erhöhen und die Energie des  entkräfteten Organismus erneuert und verstärkt.


Topf

Teil des Destillierkolbens, wo die Flüssigkeit oder organische Materialien erwärmt werden, mit welchen man die Destillation von Schnaps, ätherischen Ölen oder Blütenwasser durchführt. Die Materialien, die sich im Topf befinden, erreichen den Siedepunkt, verdampfen und fliessen dann in den Helm, wo sich die Dämpfe sammeln.


Torf

Material mit pflanzlichem Ursprung, welches sich in Feuchtgebieten durch die Zersetzung von Bäumen bildet und als Brennstoff verwendet wird.


Träger-Öl

Pflanzen- oder Trockenfrüchte- Öl, welches auch als Basis-Öl bekannt ist. Dieses wird auch für die Verdünnung von ätherischen Ölen bei der Massage oder einer anderen Situation, in der man das Öl direkt auf die Haut aufträgt, verwendet.


Turf

Material mit pflanzlichem Ursprung, welches sich in Feuchtgebieten durch die Zersetzung von Bäumen bildet und als Brennstoff verwendet wird.


Vasodilator

Substanz oder Arzneimittel, welches die Ausdehnung der Arterien, Venen und Blutgefässen bewirkt und so den Blutfluss erhöhen.


Verdampfung

Physikalisches Phänomen, das die Umwandlung einer flüssigen Substanz in einen gasförmigen Zustand bezeichnet. Dies geschieht wenn die Temperatur erhöht wird.  


Verfeinerungslinse

Zubehör der Destillierkolben, welches zwischen dem Helm und dem Schwanenhals eingeführt wird. Dieses Zubehör hat das Ziel, den Alkoholgehalt des Enddestillats zu erhöhen und die Zeit des Destillators zu sparen, da dieser keine weiteren Destillationen durchführen muss, um das gewünschte alkoholische Volumen zu erreichen.


Verfeinerungsteller

Behälter oder Reservoir des Charentais-Destillierkolben mit einer einzigartigen Zwiebelform, wo der Wein hineingefügt und erwärmt wird, um eine zweite Destillation durchzuführen.  Dieser Behälter wird von einem Rohr, das aus dem Helm des Destillierkolbens kommt, durchquert, dessen Dämpfe den Wein erwärmen, der danach durch ein Verbindungsrohr in den Topf geleitet wird und dort für eine zweite Destillation verwendet. Dieses System ermöglicht es, zwei oder mehrere Destillationen in kürzerer Zeit durchzuführen, da der Wein, der für die zweite Destillation verwendet wird, bereits erwärmt ist. Daher wird der Charentais-Destillierkolben auch Zeitsparer genannt.


Veronika

Aromatische Pflanze, deren Blätter für die aromatisierung von Likören und in der Herstellung von Tees und Salben verwendet werden. Veronika hat auch bekannte verdauungsfähige, magensschonende und krampflösende Eigenschaften.


Vetiver

Pflanze, die in der Herstellung von ätherischen Ölen, in der Parfümerie und in Behandlungen der Aromatherapie verwendet. Die Blätter dieser Pflanze werden auch verwendet, um Teppiche und Korbprodukte herzustellen.


Viljamovka

Typischer Moonshine aus Serbien, der aus Birnenbrandy hergestellt wird.


Vorwärmer

Behälter oder Reservoir des Charentais-Destillierkolben mit einer einzigartigen Zwiebelform, wo der Wein hineingefügt und erwärmt wird, um eine zweite Destillation durchzuführen.  Dieser Behälter wird von einem Rohr, das aus dem Helm des Destillierkolbens kommt, durchquert, dessen Dämpfe den Wein erwärmen, der danach durch ein Verbindungsrohr in den Topf geleitet wird und dort für eine zweite Destillation verwendet. Dieses System ermöglicht es, zwei oder mehrere Destillationen in kürzerer Zeit durchzuführen, da der Wein, der für die zweite Destillation verwendet wird, bereits erwärmt ist. Daher wird der Charentais-Destillierkolben auch Zeitsparer genannt.


Wacholder

Pflanze, die ihren Ursprung im Europäischen Kontinent hat und deren Beeren für kulinarische Zwecke und die Aromatisierung von Getränken verwendet werden. Die ätherischen Öle, die aus dieser Pflanze gewonnen werden, werden, aufgrund der antiseptischen, beruhigenden und verdauungsfähigen Eigenschaften in Behandlungen der Aromatherapie verwendet.


Whisky

Bekanntes Getränk, welches durch Samen aus gemälzter Gerste, ungemälzte Gerste, Roggen oder Mais hergestellt wird, was vom Herstellort abhängig ist. Die Gerste ist die Hauptzutat des schottischen und irischen Whiskies; der Mais ist die Basis für die Herstellung des amerikanischen Whiskies und der kanadische Whisky wird durch eine Mischung von verschiedenen Getreiden, Roggen und Gerste hergestellt.


White Lightning

Charakteristischer Moonshine aus der Appalachia-Zone, USA, auf Mais- und Zuckerbasis.


Wodka

Bekannte Spirituose mit russischem und polnischem Ursprung, der durch verschiedenes Getreide (Mais, Roggen, Weizen), Knollen (Kartoffel und Rote Beete), Melassen, Sojabohnen, Trauben und Reis hergestellt wird.


Ylang-ylang

Ein Baum, der aus Indien und Südwestasien stammt, aus welchem man ein ätherisches Öl mit einem extrem exotischen und süssen Aroma extrahiert und mit welchem die erlesensten Parfüms, ätherische Öle und Kosmetika hergestellt werden. Die Bedeutung des Namens dieser Pflanze, "Blume der Blumen", liegt daran, dass diese einen sehr intensiven Duft verströmt.


Zeder

Baum aus dem Mittleren Osten und Himalaya, der für die Verzierung von Gärten, die Extraierung von Zederholz, Harz und ätherischen Ölen verwendet wird. Das Zederholz ist sehr aromatisch, wird aber wegen seiner Schwäche nicht sehr oft benutzt. Die ätherischen Öle, die aus Zeder gewonnen werden, waren die ersten extrahierten ätherischen Öle und wurden von den Ägyptern benutzt, um die Toten einzubalsamieren.


Zucker

Kohlenhydrat, das sich in natürlicher Weise in allen Früchten und Gemüsen befindet. Der Zucker wird aus Rohrzucher, Rote Beete und Mais hergestellt. Wenn man ihn zur Maische hinzufügt, beschleunigt er den Gärungsprozess.

Invertzucker: Diesen erhält man durch die Erwärmung des normalen Zuckers mit sauren Substanzen. Hiervon entsteht eine Karamelsosse, die im Vergleich zum Zuckersirup weniger Kristallisierungstendenz hat.

Rohrzucker: Art von Zucker, der nicht komplett raffiniert ist. Es gibt auch den braunen Zucker, der überhaupt keinem Raffinerieprozess unterzogen wird.


Zypresse

Baum, der aus Südeuropa stammt und sich heutzutage in Europa und Nordamerika verbreitet hat, ist wegen seiner Langlebigkeit bekannt und hat daher den wissenschaftlichen Namen "Cupressus Sempervirens", "welcher für immer lebt" bekommen. Die Zypresse wird für die Extraktion von Holz, Harz und ätherischen Ölen verwendet. Die therapeutischen Qualitäten der Zypresse waren von den Griechen sehr geschätzt, die diese benutzten um Blutungen zu stoppen.