Reduzierter Preis! Whiskey Yeast for Corn, Barley or Cereal Mash

Whisky-Hefe für Mais-, Gerste- oder Getreidemaische

11522670

Neu

4,75 €

- 5%

5,00 €

Nicht mehr lieferbar



Zur Wunschliste hinzufügen

Whisky-Hefe für Mais-, Gerste- oder Getreidemaische, die in professionellen Brennereien verwendet wird. Die Hefe besteht aus Amyloglucosidase, einem Enzym das den nicht gärbaren Zucker in gärbaren Zucker verwandelt. Es handelt sich hier um eine professionelle Hefe, die speziell für die Herstellung von Whisky verwendet wird.

Verwendungshinweise: Verteilen Sie die Hefe direkt über die Maische und lassen Sie sie für 15 Minuten einwirken, bevor Sie alles verrühren. Um eine gute Gärung zu versichern, fügen Sie keine Nährstoffe hinzu. Die Nährstoffe sind bereits in der Getreidemaische vorhanden, so dass weitere Nährstoffe die Whiskymaische kontaminieren kann. Ein Päckchen mit 23 Gr. Reicht für 25 Liter Maische aus (6.6 US Gallonen).

Weitere Informationen: Hochwertige Whiskies kann man nur mit unserer Whisky-Hefe erhalten.

Sind Sie bereit einen guten Whisky herzustellen?

Die Gärung der Maische ist der erste und auch der wichtigste Schritt. Wenn Sie die falsche Whisky-Hefe verwenden kann man später nichts mehr machen…

FEHLER, DIE WÄHREND DER GÄRUNG DERWHISKY-MAISCHE VERMIEDEN WERDEN SOLLTEN:

* Hefe der Brotindustrie verwenden;
* Mit dem Ziel gären mehr als 8.5% zu erhalten (nicht zu empfehlen, wenn man nicht die geeignete Hefe benutzt hat);
* Hefe-Nährstoffe verwenden.

Bäcker-Hefe wird verwendet, um Kohlendioxid im Brot erhalten und so das Volumen des Brotes zu erhöhen. Diese Hefe verleiht der Whisky-Maische keinen guten Geschmack. Darüber hinaus wird sie benachteiligende Substanzen produzieren (wenn wir über 8.5% gären und dafür eine Hefe verwenden, die sich nicht für die Whiskymaische eignet, werden wir viele benachteiligende Substanzen im Endergebnis erhalten, so dass die Qualität des gewonnenen Whiskies runiniert wird).

Die Whiskymaische braucht nur 0.1 - 0.2 Gr. Nährmittel pro Liter und diese Menge befindet sich bereits in der Maische. Wenn man mehr Nährstoffe hinzufügt, führt es dazu, dass der Whisky mehr flüchtige Substanzen produziert.

GEEIGNETE HEFE FÜR WHISKY MIT AG:

Wir bieten die beste Whiskyhefe an, die von den besten Brennereien verwendet wird. Ihre Regeln müssen gefolgt werden! Wir wählen nur die besten Hefen auf dem Markt aus. Diese Whiskyhefe wurde von Profis getestet und wird als eine der besten Whiskyhefen, die auf dem Markt erhältlich ist, angesehen, da diese dem Endprodukt einen sehr guten Geschmack weitergibt.

Enthält Amylglucosidase (AG). In den Brennereien wird AG zur Maische hinzugefügt um den nicht gärbaren Zucker in gärbaren Zucker zu verwandeln. Es ist empfehlenswert, dies während der Gärung durchzuführen. Man soll AG nicht in den Most während dem maischen hinzufügen, da es keine Temperaturen über 40ºC (104º F) toleriert, und so wirkungslos wird. Um die Gärungszeit und den Alkoholgehalt eines Destillats zu verdoppeln, sollte man AG mit Hefe vermischt hinzufügen.
Mit unserer Hefe können Sie bis zu 8.5% gären, ohne die Qualität des Endproduktes zu beeinträchtigen.

Dieses Produkt wird per Post geliefert. Die grösseren Bestellungen werden per FEDEX oder UPS gesendet.